Einträge von Ralf Schwob

Rückblick: Premierenlesung der Wiederauflage Der stillste Tag im Jahr

Am 7. November 2018 fand in der Buchhandlung Bornhofen in Gernsheim die Premierenlesung der Wiederauflage meines Buch “Der stillste Tag im Jahr” statt. Lucia und Thomas Bornhofen vom Bornhofen Verlag waren ebenso vertreten wie Christine Katharina Krämer, die Künstlerin, die das neue Covermotiv gemalt hat und die dem Publikum an diesem Abend Auskunft darüber gab, […]

Buchmesse Frankfurt 2018

Empfang am Stand des Scoietäts Verlags. Anregende Gespräche bei einem guten Glas Wein mit dem Mainzer Kollegen Peter Jackob und Andrea Silberstein von der Autorenbetreuung/Marketingabteilung des Verlags.

Präsentation des Gerauer Kulturatlas

Am 20. September wurde der neue Kulturatlas für das Gerauer Land im Stadtmuseum GG vorgestellt, ein Jahr lang haben W. Christian Schmitt, Beate Koslowski, Britta Röder und ich an der Neuausgabe gearbeitet. Bärbel Fox hat das Cover entworfen. Der Kulturatlas enthält Portäts von Kulturschaffenden aus dem Südkreis Groß-Geraus sowie Interviews mit Kulturförderern und Kultur-Verantwortlichen in […]

Neuauflage “Der stillste Tag im Jahr” im Bornhofen Verlag

Zwei Jahre lang war die Erzählung “Der stillste Tag im Jahr” vergriffen. Nun erscheint im Bornhofen Verlag eine komplett überarbeitete Neuauflage des Titels. Das neue Cover wurde von der Groß-Gerauer Künstlerin Christine-Katharina Krämer exklusiv für das Buch entworfen. Der Text wurde um ein Nachwort des Autors und ein Begleitwort von Anke Creachcadec, der Projektkoordinatorin des […]

Zur Buchpreisbindung. Offener Brief von Lucia Bornhofen

Lucia Bornhofen über die Buchpreisbindung und die kulturellen Leistungen des Buchhandels Die Monopolkommission hat gerade eine Empfehlung ausgesprochen: Sie hält die Buchpreisbindung für nicht notwendig. Da bin ich anderer Meinung – und darum habe ich diese Mail an besagte Kommission verfasst: Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, Sie haben nun also eine Empfehlung dafür ausgesprochen, […]

Buchempfehlung: Die extrem kurze Zeit der Seligkeit von PH Gruner

Die extrem kurze Zeit der Seligkeit. Zehn Erzählungen und ein Hörspiel von PH Gruner Rezension von Ralf Schwob Für einen extrem kurzen Moment sind sie wirklich alle selig, die Protagonisten in Paul-Hermann Gruners Erzählungen. Was danach kommt, erspart uns der Autor manchmal und manchmal nicht, etwa in der Geschichte „Piper nigrum“, in der ein kleines […]